Verkauf: 2-Familienhaus in Bietigheim / Reihenmittelhaus in Ortsrandlage


Ob als Kapitalanlage, zum Wohnen und Arbeiten unter einem Dach oder zum teilweisen Selbstbezug - Diese Immobilie wird Ihnen gefallen.

Das Reihenmittelhaus in ruhiger Ortsrandlage bietet einen unverbauten Blick in die Felder und Wiesen in Richtung Ötigheim. Terrasse und Balkon haben Südausrichtung. Das Haus besteht aus 2 Maisonette-Wohnungen, die folgendermaßen aufgeteilt sind:

 

Wohnung Nr. 1 (Erdgeschoss und Untergeschoss) - leerstehend / kurzfristiger Bezug möglich. Ideal für Single, Paar oder zur berufliche Nutzung:

- ca. 99,45 m² Wohnfläche
- Wohn- und Esszimmer auf ca. 50 m² (EG) mit Zugang zu Terrasse und Garten
- Küche, Garderobe und Gäste-WC (EG)
- Badezimmer, Flur, Schlafzimmer und Ankleidezimmer (UG)
- Abstellraum unter der Terrasse (Zugang über Außentreppe)
- weiterer Kellerraum (zugänglich über Treppenhaus)
- 1 PKW-Stellplatz zugeordnet
- aktuell leerstehend / kurzfristiger Bezug nach Kauf möglich

 

Wohnung Nr. 2 - (1. Obergeschoss, Dachgeschoss & Dachspitz) - langjährig gut vermietet f. aktuell ca. 840 € kalt / Monat)
- ca. 120,05 m² Wohnfläche (ohne Dachspitz)
- Wohn- und Esszimmer auf ca. 50 m² (OG) mit Zugang zum Süd-Balkon
- Küche, Garderobe und Gäste-WC (OG)
- Badezimmer, Flur, 2 Schlafzimmer und Zugang zum Dachspitz (Dachgeschoss mit Gauben an Schlafzimmern)
- weiterer Kellerraum (zugänglich über Treppenhaus)
- 1 Garage zugeordnet

 

Ausstattung:

- helle Fliesenböden in beiden Wohnungen
- Granitfensterbänke in den Wohnungen und Granitböden im Treppenhaus

- Fußbodenheizung

- Außenrollläden

 

Heizung:

Beim Heizen mit Strom denken viele Menschen zunächst an alte Nachtspeicheröfen, die horrend hohe Stromkosten verursachen. Bei der Elektrofußbodenheizung handelt es sich um eine sparsame, wartungsfreundliche Variante einer Speicherheizung, die abhängig von der Witterung und der Restwärme, im Fußboden arbeitet. Der Estrich dient als Wärmespeicher. Viele Kostenpositionen, die bei einer herkömmlichen Zentralheizung als Heiznebenkosten entstehen, entfallen bei dieser Art der Heizung. Brennstoffeinkauf und -lagerung, Kosten für die Heizkostenabrechnung, für die Legionellenuntersuchung und den Schornsteinfeger fallen nicht an. Ebenso gibt es keine Heiznebenkosten wie Tankreinigung, Tankprüfung (Ölheizung), Mess- und Prüfkosten (z. B. Prüfung Gasleitungen). 

 

Weiterhin besteht die Möglichkeit der Aufrüstung mit einer Photovoltaikanlage oder dem Zuheizen mit Holz / Pellets über einen Außenkamin. 

 

Zustand:

Neben den üblichen Schönheitsreparaturen (evtl. Tapezieren, Streichen) stehen weitere Instandsetzungsmaßnahmen an, die wir gerne bei einer Besichtigung persönlich mit Ihnen besprechen.

 

Daten laut Energieausweis:

- Bedarfsausweis vom 24.08.2016

- Zweifamilienreihenmittelhaus

- Wohngebäude

- Baujahr Gebäude u. Technik: 1998

- Anzahl Wohnungen: 2

- Gebäudenutzfläche: 285,3 m²

- Wesentlicher Energieträger für Heizung und Warmwasser: Strom-Mix

- Art der Lüftung: Fensterlüftung

- Endenergiebedarf: 67,7 kWh/(m²*a)

- Energieeffizienzklasse: B


Die Maklercourtage für den Käufer beträgt 3,75% (inkl. der gesetzlichen MwSt.) und ist mit dem Zustandekommen eines notariell beurkundeten Immobilienkaufvertrages fällig. Die Immobilie wird gegen Gebot verkauft. Der Kaufpreis beträgt mindestens 426.000 EUR zzgl. Kaufnebenkosten (Grunderwerbssteuer, Notar-, Grundbuchkosten, Maklercourtage)